Gruß aus der Küche – Noch mehr Dokumentarfilme


Auf dieser Seite können Sie diverses Dokumentarisches sehen:
Kurzes. Altes. Aktuelles. Zukünftiges. Übungsfilme. Jugendsünden. Empfehlen sie uns weiter:


INTERVIEW mit KLAUS-JÜRGEN NAGEL

Aus aktuellem Anlass über die Ereignisse in Katalonien veröffentlichen wir hier ein 2014 geführtes Interview mit Klaus-Jürgen Nagel, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Pompeu Fabra zu Barcelona. Er spricht u.a. über den Weg der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien, Hintergründe der spanischen und katalanischen Politik und des Finanzierungssystems sowie über die Sicht der deutschen Presse auf Katalonien.
Das Gespräch wurde im Juni 2014, ein paar Monate vor der Volksbefragung am 9. November aufgezeichnet. Das Interview führte: Gereon Wetzel. Kamera: Josef Mayerhofer
Mehr zu Klaus-Jürgen Nagel finden Sie hier


Trailer LEBEN GEBRAUCHSANLEITUNG
Dokumentarfilm von Jörg Adolph und Ralf Bücheler, 90 Min. (2016)
DVD hier und im Handel

Von der Wiege bis zur Bahre – in Rollenspielen, Übungen, Therapien und Tests. Ein Film voller Strategien zur Lebensbewältigung.LEBEN – GEBRAUCHSANLEITUNG zeigt die Facetten des Lebens, im Spiegel einer allgegenwärtigen Beratungsbranche. Der Gedanke der Selbstoptimierung boomt, Coaching-Mentalität durchdringt alle Lebensphasen, die Arbeit am eigenen Ich ist endlos. Wir sind umzingelt von guten Ratschlägen in einem Lebenstheater aus Tauglichkeitstest und Schulungen. Und zugleich sind wir tief verunsichert und sehnen uns nach einer Gebrauchsanleitung fürs Leben.


Trailer KONSTANTIN GRCIC – DESIGN IS WORK
Dokumentarfilm von Gereon Wetzel, Kamera: Daniel Samer (2017, 54)
Hier ONLINE sehen
Konstantin Grcic gilt weltweit als einer der innovativsten und tiefschürfendsten Produktdesigner. Am Anfang seiner Karriere standen ein Stuhl und eine Lampe, heute beide im Museum of Modern Art in New York. DESIGN IS WORK folgt dem Designer über ein Jahr durch die unterschiedlichen Bereiche seiner Arbeitswelt: Dem Entwerfen in seinem Atelier mit seinem Team, dem Ringen um die richtigen Entscheidungen mit dem Auftraggeber, dem Trubel des „Salone“ (Möbelmesse Mailand) und der Planung einer Ausstellung in der Pinakothek der Moderne, München. Hier wird anhand von Entwurfsmodellen die Entstehungsgeschichte seines bekanntesten Werk, dem „Chair_One“ erfahrbar gemacht – von den ersten Modellskizzen bis zum fertigen Produkt. Im Film werden diese Schritte anhand von Grcics aktuellem Projekt nachvollzogen: eine Möbelserie aus Eisenguss, erdacht und entwickelt zusammen mit der traditionsreichen italienischen Design Firma „Magis“ und seinem schillernden Firmenchef Eugenio Perazza. Hier zeigt sich: Design ist wirklich viel Arbeit – aber auch noch ganz viel mehr.


Trailer CARLOS SAURA – PHOTOGRAPHER. JOURNEY OF A BOOK (5 MIN.)
Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm von Jörg Adolph und Gereon Wetzel (2016, 52 Min.)

Als junger Mann wußte der große spanische Regisseur Carlos Saura nicht recht, was er werden soll: Motorrad-Rennfahrer, Flamencotänzer oder Fotograf? 60 Jahre, 40 Spielfilme und ungezählte Filmpreise später, zieht sich die Leidenschaft für die Fotografie immer noch als roter Faden durch sein Leben. Die Verleger Gerhard Steidl und Hans Meinke brechen auf, das größtenteils unbekannte Fotowerk von Carlos Saura in Buchform zu veröffentlichen. Sie entdecken dabei eine frühe Werkphase, die das Spanien der 50er Jahre in einem neuen Licht erscheinen lässt.
Ein Dokumentarfilm, der zeigt wie das Fotobuch entsteht und einfach „echten Charakteren“ bei der Arbeit zuschaut.


DER LIEBE GOTT STECKT IM DETAIL – DER ARCHITEKT PAUL SCHNEIDER-ESLEBEN (46 Min.)
Dokumentarfilm von Josef Mayerhofer und Gereon Wetzel für das Architekturmuseum der TU München 2016.
Stimmen von Kollegen, Freunden und Familienmitgliedern zeichnen ein facettenreiches Bild dieses streitbaren Ausnahmearchitekten,  zwischen großer künstlerischer Schaffenskraft und den Schwierigkeiten eines komplizierten Privatlebens. Dokumentarische Szenen und Bilder seiner frühen Gebäude in ihrer heutigen Nutzung skizzieren einen Grundriss für die Seelenarchitektur seines 90jährigen Lebens. Mehr…

SPECHPROBEN (44 Min.)
Dokumentarfilm von Gereon Wetzel, Kamera: Josef Mayerhofer. Übungsfilm an der HFF München, Deutschland 2003
Mit den Ohren reisen – Deutschland geographisch gegliedert durch Dialekte – Grenzüberschreitungen von Samstag zu Sonnabend – räumliche Distanz, nur eine Frage zwischen Metzger, Schlachter oder Fleischer.
Auf einer Deutschlandrundreise wird landschaftliche Fortbewegung mit den sich ändernden Mundarten verquickt. Wie ein akustischer Wünschelrutengänger spürt der Zuschauer Grenzen auf, wo keine sind, mißachtet alle geographischen Grundkonstanten und vollführt nunmehr den Zusammenschluß von Sprache und Landschaft zu „Sprachlandschaft“. Mehr…

The Notwist – On Off The Record from City Slang on Vimeo.

ON/OFF THE RECORD Ein Dokumentarfilm featuring The Notwist von Jörg Adolph. Deutschland 2002, 90 min, ZDF/3sat
Über einen Zeitraum von mehreren Monaten hat der Dokumentarfilmer Jörg Adolph die Band The Notwist beobachtend begleitet. Sein Film zeigt die vertrauliche Situation der Studioarbeit (“off the record”), in deren Verlauf komponiert, eingespielt, gehört, bearbeitet, diskutiert, verworfen, ausprobiert und wieder gehört wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *