Steidl – Sonderausgabe


Mehr Filme mit Gerhard Steidl. Empfehlen sie uns weiter:

Trailer CARLOS SAURA – PHOTOGRAPHER. JOURNEY OF A BOOK (5 MIN.)
Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm von Jörg Adolph und Gereon Wetzel (2016, 52 Min.)
Als junger Mann wußte der große spanische Regisseur Carlos Saura nicht recht, was er werden soll: Motorrad-Rennfahrer, Flamencotänzer oder Fotograf? 60 Jahre, 40 Spielfilme und ungezählte Filmpreise später, zieht sich die Leidenschaft für die Fotografie immer noch als roter Faden durch sein Leben. Die Verleger Gerhard Steidl und Hans Meinke brechen auf, das größtenteils unbekannte Fotowerk von Carlos Saura in Buchform zu veröffentlichen. Sie entdecken dabei eine frühe Werkphase, die das Spanien der 50er Jahre in einem neuen Licht erscheinen lässt.
Ein Dokumentarfilm, der zeigt wie das Fotobuch entsteht und einfach „echten Charakteren“ bei der Arbeit zuschaut.

BEAUTY FOR THE MOMENT (10 Min.)
Video von Jörg Adolph zur Ausstellung Robert Frank: Books and Films, 1947–2016, mit einem Text von Alex Rühle aus seiner Sonderausgabe der Süddeutschen Zeitung, die zugleich der Ausstellungskatalog ist. Die Ausstellung wurde von Robert Frank und Gerhard Steidl konzipiert, sie zeigt Franks Lebenswerk, ein mehr als 65 Jahre andauerndes künstlerisches Schaffen, in zahlreichen Fotos, Büchern und Filmen. Die Präsentationsform der Fotografien ist dabei so einfach wie möglich: Franks Bilder und Bildsequenzen werden auf bis zu vier Meter lange Zeitungspapierbahnen gedruckt und direkt an die Wände geklebt. Ihre Nordamerika-Premiere feiert die Ausstellung in New York (Tisch School of the Arts), anschließend wird sie in Leipzig, Appenzell, Tokyo und in vielen weiteren Städten zu sehen sein.
Unseren Dokumentarfilm „How to Make a Book with Steidl“, finden Sie hier hier.

Robert Frank, Gerhard Steidl, Alex Rühle, June Leaf in Halifax (Fotos: Victor Balko)

HOW TO MAKE A ZEITMAGAZIN WITH STEIDL (8 Min.)
Kurzfilm von Jörg Adolph und Gereon Wetzel zur Enstehung des ZEITmagazins (Okt. 2015) in Zusammenarbeit mit dem Steidl-Verlag und den Künstlern: Carlos Saura, Koto Bolofo, Nan Goldin, Robert Polidori, Theseus Chan u.v.a..
Gereon Wetzel und Jörg Adolph sind auch verantwortlich für den langen Dokumentarfilm „How to Make a Book with Steidl“, den es hier zu sehen gibt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *