Konstantin Grcic – Design is Work

Frontlcover-e1516876674530.jpg Dokumentarfilm von Gereon Wetzel Deutschland 2017
Länge: 54 Min.
Sprache: Englisch/Deutsch
Untertitel: Englisch
Verfügbarkeit: Welt
Altersfreigabe: FSK 0 | Stream: MP4 HD (1080)
Preis: 6,99 Euro

Konstantin Grcic gilt weltweit als einer der innovativsten und tiefschürfendsten Produktdesigner. Am Anfang seiner Karriere standen ein Stuhl und eine Lampe, heute beide im Museum of Modern Art in New York.

Sehen Sie hier den Film über Vimeo on Demand unseres Medienpartners MAGNETFILM (nicht Teil des DC-Stream Abos!)

Sie können jederzeit mit der Taste auf der rechten Seite in den Vollbildmodus wechseln und mit ESC wieder zurückkehren. Sollte der Film stocken, was bei einer langsamen Internet Verbindung vorkommen kann, wechseln Sie bitte mit der „HD“ Taste in den SD-Modus. Falls mehrere Untertitelspuren in der Beschreibung angegeben sind, so finden Sie diese mit der CC-Taste. Voreingestellt ist „None“, also keine Untertitel. Vermeiden Sie bei eingestellten UTs das hin- und herscrollen in der Timeline, da sich die Anzeige der Titel hierdurch verschieben kann. Eine gute Projektion wünscht Ihre DocCollection.


DocCollection 15
KONSTANTIN GRCIC – DESIGN IS WORK
Dokumentarfilm von Gereon Wetzel

„Design is Work“ folgt dem Designer über ein Jahr durch die unterschiedlichen Bereiche seiner Arbeitswelt: Dem Entwerfen in seinem Atelier mit seinem Team, dem Ringen um die richtigen Entscheidungen mit dem Auftraggeber, dem Trubel des „Salone“ (Möbelmesse Mailand) und der Planung einer Ausstellung in der Pinakothek der Moderne, München. Hier wird anhand von Entwurfsmodellen die Entstehungsgeschichte seines bekanntesten Werkes, dem „Chair_One“ erfahrbar gemacht – von den ersten Modellskizzen bis zum fertigen Produkt. Im Film werden diese Schritte anhand von Grcics aktuellem Projekt nachvollzogen: eine Möbelserie aus Eisenguss, erdacht und entwickelt zusammen mit der traditionsreichen italienischen Design Firma „Magis“ und seinem schillernden Firmenchef Eugenio Perazza. Hier zeigt sich: Design ist wirklich viel Arbeit – aber auch noch ganz viel mehr.

Mehr:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *