Die Kunst der Widerrede

Plakat_KDW_web.jpg

Länge: 97 Min.
Sprache: Deutsch/Englisch
Untertitel: Deutsch (for english subtitles change here)
Verfügbarkeit: Welt
Altersfreigab
e: k.A.
Stream: MP4 HD (1080p)
Preis: 4,90 €

»Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht». Staatliche Massenüberwachung als Rechtsfall vor dem Internationalen Gerichtshof. Vier Münchner Studierende bereiten sich auf das juristische Großereignis vor – als Kläger und Verteidiger. Sie sind Teilnehmer des legendären Jessup Moot Court, einem internationalen Wettbewerb im Völkerrecht. Doch der Weg in die Endrunde nach Washington ist steinig. Zuerst müssen die vier Studierenden vor einer hochkarätig besetzten Richterbank mit Richtern des Internationalen Gerichtshofs, Bundesrichtern und Juraprofessoren bestehen. Ein Wettstreit um die besten Argumente und das größte Vertrauen in die eigene Überzeugungskraft

OR

Diesen Film können Sie hier in voller Länge sehen. Bitte beachten Sie die Verfügbarkeit in ihrem Land. Sie benötigen dafür einen Paypalaccount. Wenn Sie den grünen Knopf anklicken werden Sie direkt mit Paypal verbunden. Dann kehren Sie auf diese Seite zurück und bestätigen den Kauf nochmals. Es kann einen Moment dauern, bis sich das neue Filmfenster öffnet. Womöglich müssen Sie den Bestätigungs-Schalter ein zweites Mal anklicken.
Sie haben ab diesem Moment 72 Stunden Zeit, sich den Film anzusehen. Danach erlischt ihre Berechtigung. Um diesen Service zu nutzen, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser akzeptieren und dürfen diese auch solange nicht löschen, bis sie den Film gesehen haben. Achtung: Falls Sie in ihrem Browser die Einstellung verwenden: „Cookies nach Verlassen der Session löschen“, deaktivieren Sie diese unbedingt. Um diesen Service nutzen zu können benötigen Sie einen aktualisierten Browser.

Den Trailer sehen:


DIE KUNST DER WIDERREDE
by Melanie Liebheit & Gereon Wetzel
Dokumentarfilm 97Min., Deutschland 2018

Die vier Studierenden sind Anfang zwanzig und haben noch keinerlei Vorkenntnisse im Völkerrecht, ein halbes Jahr später werden sie juristische Experten in Fragen der Massenüberwachung und Cyber-Attacken sein und sich vor einer hochkarätig besetzten Richterbank mit Richtern des Internationalen Gerichtshofs, Bundesrichtern und Juraprofessoren behaupten müssen. Sie werden dabei von drei Coaches begleitet. Diese sind nicht nur fachliche Ratgeber, sondern schulen die vier auch in Rhetorik, öffentlicher Rede sowie allgemeinem Auftreten. Auch sorgen sie dafür, dass die Teammoral stets erhalten bleibt, denn nur als Team können die vier Studierenden in der „Weltmeisterschaft des Völkerrechts“ bestehen. Ein Muss für alle, die etwas über die völkerrechtlichen Implikationen von Massenüberwachung, Cyberkrieg und Whistleblower wissen möchten.

Mehr:
Website des Films
Interview mit den Filmemachern
„Völkrerrecht unter Beobachtung“ Text von Julia Faisst
DVD erwerben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.